Bei deinem Spaziergang fällt dir die hübsche Cheyenne auf, die lässig auf dem Stromkast…Zu Beginn trägt Sina noch, ganz passend zur Jahreszeit, warme Winterstiefel. Au…Am tollsten ist es immer, wenn Models ein ganz besonderes Outfit, direkt aus ihrem Leben t…
X

Deine Nachricht an Smellow,
den Webmaster

Du kannst mir hier sehr gerne Anregungen, Ideen, konstruktive Kritik schicken, oder auch Fragen stellen, wenn etwas unklar ist (maximal 3000 Zeichen Text). Ich werde mich bemühen, schnellstmöglich zu antworten. Gib mir dazu, vor allem an Wochenenden, aber bitte etwas Zeit. Sollte ich nach 2 Tagen noch nicht geantwortet haben, maile bitte noch einmal, deine Nachricht ging dann vermutlich unter. Ich beantworte jede Mail.




Kopie an dich?    Spamcode UJLVW9 eingeben:

News, aktualisiert am 22. Dezember 2017
Wie geht es mit Sockenmaedchen.de weiter? Wie/wie lange mit Fairy-Feet.com

Diese Info ist nicht nur für alle Prepay Account User interessant, sondern für ALLE Downloader, Story-Leser und Stammbesucher.
Du erfährst hier alles über die weiteren Pläne, das weitere Bestehen der Projekte.

Feet-per-View.com

  • Die Downloadmöglichkeit auf Feet-per-View.com endete Anfang 2017, nachdem dies über 2 Jahre lang angekündigt wurde, und wurde am 1. Juli 2017 gänzlich abgeschaltet. Noch immer kannst du aber ausgewählte Produktionen in Form eines dauerhaften Bonus-Specials hier finden.

Fairy-Feet.com
  • Bis ziemlich genau Ende März 2018 wird es noch brandneue Updates geben, 2 mal die Woche. Wie gewohnt.
  • Neue Models: Nach aktuellem Stand kommt im Januar 2018 noch ein eigenes, deutsches Model und im Februar 2018 noch ein Gastmodel aus Guatemala. Ob es weitere ganz neue gibt, wird zu 99% ausgeschlossen.
  • Wenn die neuen Fairy-Feet.com-Produktionen gegen Ende März 2018 zu Ende sind, wird es ab dann (ab 1. April) "Best of Feet-per-View.com" geben. Das heißt: Ebenfalls 2 mal die Woche Models, Clips und Serien, die es damals auf Feet-per-View.com schon gab. Viele haben diese Juwelen womöglich noch nicht und für jene stellen diese keine Wiederholung da. Das soll den Abschied leichter machen.
  • Dieses "Best of Feet-per-View.com" wird geplant bis Ende Juni 2018 andauern, also genau bis Jahresmitte. Sollte das auffallend erfolgreich angenommen werden (=viele Downloader!), kann dies noch bis Ende 2018 verlängert werden. Falls nicht, bleibt Fairy-Feet.com ab Mitte 2018 (Juli) gänzlich ohne Updates noch bis Ende 2018 online, damit man noch Zeit zum Downloaden der immerhin fast 750 Produktionen und beinahe 120 Models hat.
  • Preiserhöhung: Zum aller ersten Mal und erst nach 18 Jahren gibt es eine Preiserhöhung! Nach dem letzten Fairy-Feet.com Update (gegen Ende März 2018) werden die Preise pauschal auf 4,- Euro pro Download erhöht. Clips, Serien, Sonderserien, Best of Feet-per-View.com - alles kostet dann je 4,- Euro. Diese Preise sind noch immer sehr niedrig, sind wie gesagt die aller erste Preiserhöhung, die es jemals in 18 Jahren gab, und ist leider notwendig. Denn: Wenn es noch eine minimale Chance gibt, dass alles weiter geht, dann dadurch! Wer das nicht okay findet, hat ja noch bis zum letzten Update Zeit und die Gelegenheit, alles zum jetzigen mega niedrigen Preis runterzuladen. Neubesucher ab April 2018 kennen keine anderen Preise und finden dann die - noch immer sehr niedrigen - 4 Euro Preise.

Sockenmaedchen.de
  • Bis 5.5.2018 wird Sockenmaedchen.de weiter gehen, wie in 2017 auch
  • An dem Tag wird Sockenmaedchen.de genau 18 Jahre alt und ist somit eine "Sockenfrau" geworden. Genau der richtige Zeitpunkt, die Seite einzufrieren. Das heißt: Es wird ab dann GAR NICHTS mehr geupdatet werden. Keine Stories, keine News, rein gar nichts.
  • Sockenmaedchen.de bleibt dann vom 5.5.2018 bis Ende Juni 2018 noch updatelos online, damit - wer es mag - jeder noch z.B. Stories runterladen kann (per Copy und Paste oder so)
  • Ab Juli 2018 leitet Sockenmaedchen.de auf Fairy-Feet.com um
  • Der Newsletter wird im April 2018 zum letzten Mal erscheinen!

Für Downloader & Prepay Account User
  • Falls also alles nach Plan läuft, kann man noch bis Ende 2018 auf Fairy-Feet.com downloaden, selbst wenn es ab Mitte 2018 keine Updates mehr gibt (höhere Preise ab 1. April).
  • Es mag sein, dass ab Mai 2018 keine MASTERCARD Zahlungen mehr möglich sind! (Denn Mastercard verlangt 500 Euro Jahresgebühr, die rechnen sich für 1/2 Jahr nicht mehr).
  • Das Prepay-Account wird bis zur letzten Sekunde funktionieren und wird auch bis genau zur letzten Sekunde empfohlen. Man muss ja nicht mehr viel aufladen, sondern nur so viel, wie man noch downloaden möchte. Mit dem Ende der Seite(n) erlischt auch jegliches Restguthaben. Beachte dies bitte bei der Aufladung deines Accounts! Lass am Ende nichts mehr übrig! Lies hier alles über das praktische Vorkassekonto
  • Aller spätestens am 31.12.2018 wird kein einziges Smellow Projekt mehr online sein. Es wird jede Seite abgeschaltet sein und somit alle Produktionen aus dem Netz sein. Auch die Magazine und die Special Packages wird es ab dann nie wieder geben! Lade vorher runter, was gefällt und vergiss auch nicht den 1. April, der Tag, an dem sich die Preise erhöhen - zum ersten mal nach 18 Jahren!

Wieso, weshalb, warum? Gründe für das Beenden.

Viele kennen meine Gründe oder einige der Gründe bereits. Doch, damit es jeder bis zum letzten Tag genau nachlesen kann, führe ich sie hier noch einmal auf, für diejenigen, die es interessiert.

Die Gründe "nagen" an vier Fronten: Da wäre als erstes mal zu nennen, dass es in den letzten Jahren unfassbar schwierig geworden ist, neue Models zu finden. Mit Fairy-Feet.com habe ich gerettet, was ging. Denn bereits vor ca. 8 Jahren war es kaum mehr möglich, echte, natürliche Mädchen von nebenan für eine Seite zu gewinnen, auf der es Worship, Bondage etc. gibt. Für Posing waren da allerdings noch sehr viele bereit, denn wie man sieht, habe ich in 7 Jahren fast 120 Mädchen für Fairy-Feet.com begeistern können. Doch in Zeiten, wo deren Bilder und Clips bereits Minuten nach dem Veröffentlichen per Facebook, Instagram und Co. in deren gesamten Bekanntenkreis (oder der Chefetage) herum geistern, finden manche Mädels das nicht mehr so lustig. Jede kennt inzwischen eine, die "mit sowas schlechte Erfahrungen" gemacht hat. Oder sie werden auf Facebook etc. von "solchen Fußfreaks" angeschrieben und manchmal auch sehr plump bedrängt. Selbst die VERDOPPLUNG des Honorars kann nicht mal mehr ein Zehntel der Mädchen überzeugen, wie es noch vor 2 Jahren möglich war. Also: Modelknappheit an erster Stelle.

Direkt an zweiter Stelle steht das Internet an sich. Gäbe es kein Youtube, Facebook, Foren, Tauschbörsen usw... man würde nicht so viele Clips und Bilder für lau finden. Das kotzt einerseits eben (wie gerade beschrieben) die Mädels an und zerstört deren Lust mitzumachen und auf der anderen Seite verdirbt es eben den Umsatz, der leider nötig ist. Wer Sachen umsonst findet, supportet eine Seite womöglich nicht mehr per Downloads. Ohne das ist aber leider kein Geld mehr da für die (teurer werdenden, wenigen) Models. Also der technische Fortschritt ist eben Segen und Fluch zugleich. Für Produzenten ist er ein Fluch. Auch Hollywood und die Musikindustrie gehen daran ja zugrunde. Nicht nur Smellows. Und das ist eben dann das dritte Problem:

Zu wenig Umsatz. Klar, viele vermissen Worship etc. Doch man darf nicht vergessen: Das habe ich nicht weggelassen, weil ich es zu 100% so wollte, sondern weil es eben keine neuen Mädels dafür gab. Zumindest nicht, wenn man keine Profidarstellerinnen haben möchte. Wenn die Fans zwar Mails schreiben wie "Deine Bilder und Clips sind die besten im ganzen Web", dann freut mich das sehr (danke dafür!), doch davon kann ich eben weder meine Miete noch neue Models bezahlen. Zu downloaden wären das einzige (gewesen), das helfen könnte (gekonnt hätte).

Last but not least weise ich auch keine "Schuld" von mir selbst zurück! "Schuld" hat sowieso keiner. Weder die, die nicht (mehr) downloaden wollen, noch die Mädels, die auf sowas eben keine Lust mehr haben (das Web ist eben nicht "mehr anonym genug"), noch die technische Entwicklung und auch der liebe Smellow nicht. Ich habe durch all das eben einfach weniger Lust auf alles. Dadurch fehlt wohl auch zunehmend das Herzblut. Man kann es mir wohl nicht übel nehmen, so wie auch ich niemandem etwas übel nehme, sondern all denjenigen danke, die jemals auch nur 1 mal was gekauft haben! Jeder Cent half, das Projekt fette 18 Jahre am Leben zu erhalten!!

Doch all das zusammen genommen, einige viele kleinere Gründe noch dazu, weiter dann auch einige persönliche Gründe, weshalb es einfach Zeit für mich wird, weiter zu gehen im Leben, sorgen dafür, dass es am besten ist, damit aufzuhören. Ich habe mit über 2200 Produktionen und fast 400 Mädchen in 18 Jahren wohl schon ziemlich viele fröhliche Stunden für viele erzeugen können, dürfen, wie auch immer. Das finde ich schön. Und wir alle können an dem, was da entstanden ist, sicher noch viele Jahre immer mal wieder Freude haben.

Ach ja, viele fragen mich in etwa: "Kann man was machen, um dieses Schicksal nochmal abzuwenden?"
Dazu kann ich nur sagen: Seit 5 Jahren(!) habe ich nun 2 Jobs!! Einen, der mich ernähren muss, und mit den Webseiten einen zweiten, der mich eben nicht mehr ernährt, aber dennoch viel Zeit und Arbeit kostet. Um das Ruder rumzureißen, müsste Fairy-Feet.com so viel Umsatz machen, dass ich den 1. Job (wieder) aufgeben könnte, denn ich werde in Zukunft weder Zeit noch Lust auf diese Doppelbelastung haben. Also: WENN es eine Chance geben soll, dann nur durch Umsatz. Daher auch die Preiserhöhung ab 1. April 2018 (auf noch immer sehr niedrige Preise). Die Chance, dass sich das Ende der Projekte 2018 also noch abwenden lässt, ist defintiv vorhanden! Wenn der Umsatz stimmt! Aber sie dürfte verschwindend gering sein. Da bin ich ganz ehrlich zu euch und zu mir selbst.

Links   -   ©'00-'17 by Smellow's WebCreationz   -   Impressum / Datenschutz   -    Fansite