Egal ob sie Sneakers trägt, Socken oder am Ende barfuß ist - Allegra sieht einfach jedes…In ihrer ersten Produktion zeigt sich Tanny in weißen Socken, zieht diese aber …Samantha hält die Spannung aufrecht. Erst hat sie die Schuhe noch an. Dann trägt sie noc…
X

Deine Nachricht an Smellow,
den Webmaster

Du kannst mir hier sehr gerne Anregungen, Ideen, konstruktive Kritik schicken, oder auch Fragen stellen, wenn etwas unklar ist (maximal 3000 Zeichen Text). Ich werde mich bemühen, schnellstmöglich zu antworten. Gib mir dazu, vor allem an Wochenenden, aber bitte etwas Zeit. Sollte ich nach 2 Tagen noch nicht geantwortet haben, maile bitte noch einmal, deine Nachricht ging dann vermutlich unter. Ich beantworte jede Mail.




Kopie an dich?    Spamcode LPLC56 eingeben:



Lies hier in diesem Artikel, warum wir gerade so noch so günstig sein können, wie wir es heute sind und schon immer waren, wie einfach du dazu beitragen kannst, dass es auch weiterhin günstig bleibt, warum es jene und keine anderen Zahlmethoden mehr geben kann und weshalb dies auch dein Vorteil ist!


Wird es neue Zahlsysteme geben?
Unsere Preisphilosophie

Aus aktuellem Anlass, weil immer wieder danach gefragt wird, möchte ich hier gerne noch einmal erklären, wieso es "nur" die Zahlmethoden gibt, die es derzeit nun mal gibt und aber auch, weshalb das für den Kaufinteressierten absolut kein Nachteil ist - ganz im Gegenteil sogar!

So war es mal

Bis Ende 2014 gab es sehr viele Bezahlmethoden, auch paysafecard, infinSMS und infinPhone und einige mehr. Eine kurze Historie der Zahlsystem-Odyssee: Erst hat uns PayP*l Ende 2012 wütend raus gekickt, nachdem sie jahrelang auch an uns verdienten, und mich dann persönlich als Privatmensch "auf Lebenszeit gesperrt" (Fußseiten, die noch immer mit PayP*l abkassieren, bewegen sich auf dünnem Eis. Es sei ihnen gegönnt, aber laut AGB ist Fußfetisch für PayP*l bereits zu erotisch und eine Sperrung bei jenen vermutlich auch nur eine Frage der Zeit). Anfang 2014 fiel dann auch direktes Bezahlen per Moneybookers aus. ClickandBuy folgte ohne Angabe von Gründen und ohne Mails, was denn nun los sei, zu beantworten, im Herbst 2014. Und weil Paybest dies alles (verständlicherweise) zu dumm wurde, haben jene Ende 2014 direkt, vermutlich völlig genervt von der Arroganz der "großen Geldinstitute" ganz aufgehört.

Warum sich neue Zahlmethoden mit unseren
Niedrigst-Preisen nicht vertragen

Die Suche nach neuen Zahlpartnern gestaltet sich schwierig, weil diese entweder ebenfalls immer nur Kreditkarten, Lastschrift und Sofortüberweisung anbieten (was wir ja jetzt bereits haben, vor allem bei Fairy-Feet.com), und/oder weil sie lange Vertragslaufzeiten voraussetzen, hohe Grundgebühren und sich meist zu stark am Umsatz bereichern wollen. Bereits vorher kam es vor, dass wenn jemand nur einen Download für 2,50 Euro in einer Bestellung per SMS bezahlte, eventuell nur 40 Cent bei uns hängen blieben, den Rest strichen sich sämtliche "Zwischenhändler" ein. Eigentlich fürs Nichtstun. Im Schnitt quer durch alle Zahlarten wurden (ich übertreibe nicht!) 23,8% deines Geldes von jenen einbehalten. Dies war der zu zahlende Preis für viele und teils exotische Zahlmethoden.

Wenn es dann jetzt mal nach neuen, halbwegs vernünftigen Abrechnungspartnern aussieht und ich dann das alles durchrechne, kommt dabei heraus, dass man für jede Produktion das Doppelte verlangen müsste, um weiter keinen Verlust zu machen. Also 5 Euro pro Serie und 6 bis 8 Euro für einen Clip – natürlich vorausgesetzt, dass das keinen der bisherigen (Stamm-)Downloader stören würde und sie ausnahmslos alle weiter bereit wären, dann das Doppelte auszugeben. Ich denke, wenn ich nach 15 Jahren auf einmal die Preise verdopple, werdet ihr zu Recht sauer. Es hat eben seine Gründe, warum die meisten anderen Downloadportale im Schnitt doppelt so teuer wie wir sind (wenn nicht noch teurer), bzw. weshalb auch diese eben "nur" Kreditkartenzahlung anbieten. Es gibt nicht jetzt wenige Zahlmethoden auf unseren Seiten, sondern vorher waren es besonders viele und exotische. Eigentlich waren die vorher aber auch schon einfach zu teuer von den Gebühren her (bzw. wir zu günstig).

Du kannst auf "günstig" noch einen Bonus bekommen!

Es wird daher in 2015 mit 99%iger Sicherheit keine weiteren, neuen Zahlmethoden geben. Es gibt für beide Seiten 4 verschiedene Kreditkarten über CCBill. Auf Fairy-Feet.com gibt es darüber hinaus noch SEPA Lastschrift und Sofortüberweisung Europaweit über Inet-Cash. Und beide Seiten bieten das extrem komfortable, anonyme, sichere und mit Bonus vergütete Prepay Account an, das von jedem Menschen auf der ganzen Welt ohne große Umstände genutzt werden kann. Bei diesem System, das seit 2005 zur Zufriedenheit aller läuft, sind wir alle auch unabhängig von der Willkür, den Launen und den Gebühren der Finanzdienstleister und nur durch das Vorkassekonto sowie die halbwegs erträglichen Gebühren bei Kreditkarten, können wir unsere extrem niedrigen Preise weiterhin halten.

Unsere Seiten haben 80% Stammkundschaft, denn wer einmal kauft, ist in den meisten Fällen sehr zufrieden und kauft gerne immer wieder, nicht zuletzt auch wegen den extrem fairen Preisen. Gutes ist bei uns einfach für jedermann immer mal wieder erschwinglich. Für diese Leute ist das Vorkassekonto die optimalste Lösung. Wer es einmal genutzt hat, wird immer dabei bleiben. Das zeigen die letzten 10 Jahre.

Unsere Preise sind fast unverschämt "billig" (in der Tat sind manche unsere Models genau deswegen ein wenig beleidigt). Da kann man den minimalen und auch nur gelegentlichen "Mehraufwand" durchaus mal auf sich nehmen, wenn man zunächst einen Betrag überweist (oder auf jede andere für Vorkasse geeignete Weise zahlt), den man dann nach und nach in Ruhe ab-downloaden kann. Wie bei einem Prepay Handy. Dort wird das System ebenfalls verstanden und geliebt. Vielleicht klingt es einen Hauch umständlich auf den ersten Blick, doch dafür bekommt ihr Bonus und allgemein eben unschlagbar günstige Preise bei Top Qualität der Downloads.

Wenn man beschließt, immer so viel Geld auf das Prepay Account aufzuladen, dass es für ca. 1 Monat reicht, also vielleicht je nachdem z.B. 10-30 Euro, dann hat man stets Guthaben bereit und läuft dennoch keine große Gefahr. Bank- oder Kreditkartendaten bleiben dein Geheimnis, die brauchen wir nicht - sicherer geht es nicht.

Wenn die bisherigen Anders-Bezahler das Prinzip dahinter verstehen, können noch viele Produktionen und etliche tolle Models zu den gewohnt niedrigen Preisen folgen. Danke fürs Lesen, für dein Verständnis und hier geht es zu mehr Infos, Vorteilen und auch Kontaktdaten für das Prepay Account. Viel Spaß damit! Und danke an jeden Supporter!

© Sockenmaedchen.de ... @Smellow

Links   -   ©'00-'16 by Smellow's WebCreationz   -   Impressum / Datenschutz   -    Fansite